Hoffmann Bestattungen

Beschlagnahmte Todesfälle



Seit einiger Zeit erfolgen Abholungen von Verstorbenen,

welche beschlagnahmt worden sind,

durch sogenannte Vertragsbestatter der Polizei
.



Sie, als Angehöriger haben nicht die Möglichkeit den Bestatter

ihres Vertrauens zu wählen.



Die Kosten für diese Erstabholung vom Sterbeort zur Unterstellung

dieses Vertragsbestatters werden durch die Polizei getragen.




Ab Tag der Freigabe durch die Staatsanwaltschaft

werden Unterstellungsgebühren durch diesen Vertragsbestatter

erhoben ( pro Tag ca. 30,00 € )





Wir empfehlen Ihnen daher, schnellstmöglich den Bestatter ihres Vertrauens

mit dem Trauerfall zu beauftragen.